Zum Inhalt
SS 2021

Autonomous Racing: Slipstreaming and Overtaking

Das Hauptanliegen dieser Projektgruppe ist es die teilnehmenden Studenten und Studentinnnen für die Thematik von mobilen autonomen  Robotern und ihren Bezügen zu Echtzeitsystemen zu begeistern, sowie das F1/10 Autonomous Racing Team der TU Dort­mund zu unterstützen.

In dieser Projektgruppe sollen die Studenten und Studentinnen mit den Komponenten und Materialien der F1/10 Autonomous Racing Competition ihre Algorithmen zur autonomen Navigation auf der 1:10 Plattform entwickeln und erproben.

Am Ende dieser Projektgruppe wereden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen gelernt haben mit dem Robot Operating System (ROS) zu arbeiten und die verschiedenen Sensoren, d.h., IMU, Kameras, Lidars zu verwenden um auf einem embedded computer (Nvidia Jetson TX2) ihre Algorithmen für die Lokalisation, Pfadplanung und Regelung zu implementieren.

Termine

Darum and Zeit Ereignis
16.12.2020, 16:00 PG Präsentation (deutsch)
18.12.2020, 14:30 PG Präsentation (englisch)
13.01.2021 Anmeldeschluss
27.01.2021 Benachrichtigungen der akzeptierten Studierenden
03.03.2021 Erstes Treffen (verpflichtend)
13-14.04.2021 Block Seminar (verpflichtend)

 

Hilfreiche Materialien

Vorherige Projektgruppen:

 

F1TENTH:

 

Verwandte Vorlesungen:

 

 

 

 

Anfahrt & Lageplan